schnell-zuverlässig-sauber

Sprechanlagen

Mit einer Videosprechanlage an der Haustür kann man sofort erkennen, wer sich an der Tür befindet. Moderne Anlagen haben einen 130° Rundum-Blick, so dass Ihnen kaum etwas entgeht. Selbst bei wenig Licht bieten diese teilweise noch scharfe Bilder. Über moderne Gegensprechsysteme können Sie in glasklarer Qualität mit dem Besucher sprechen, ohne dafür einen Hörer in die Hand nehmen zu müssen. Und selbstverständlich lässt sich auch ein Türöffner in das System integrieren.

Vorbei ist auch die Zeit in denen Sprechanlagen schamvoll hinter der Tür versteckt werden mussten. Viele Hersteller integrieren ihre Anlagen optisch in moderne Schaltersysteme, bieten Türsprechanlage in modernem Alu-Look und machen sowohl die Innen- als auch die Außenstation zu echten Hinguckern.

Technik

Die Entwicklung der Sprechanlage war der des Telefons immer wieder weit voraus. So wurden zum Beispiel integrierte Schaltkreise und Mikroprozessoren in Sprechanlagen wesentlich früher als bei den Telefonen eingeführt. Viele der heute bei Telefonen genutzten Funktionen sind bei Sprechanlagen seit Jahrzehnten Standard.

Türsprechanlagen sind heutzutage multimediale Alleskönner. Fast alle Anlagen unterstützen Standardfunktionen wie „Klingeln“, „Sprechen“ und „Tür öffnen“. Darüber hinaus bieten moderne Anlagen: Vollduplexbetrieb für beste Sprachqualität (gleichzeitig sprechen und hören), Touch-Bedienung, Farbvideo in HD-qualität, Realsound-Klingeltöne, Voice-Memo oder auch einen Bildspeicher bei Videosystemen.

Natürlich lassen sich moderne Systeme auch in ein Computer –Netzwerk integrieren. So können Sie die Bilder am PC oder sogar auf Ihrem Internettauglichen TV empfangen (und aufzeichnen) oder die gesamte Anlage in Ihr Haus-Netzwerk (KNX, BUS) integrieren.